auch als Geschenkidee - Gutscheine zu unseren Events
Startseite
Veranstaltungen
Buchtipps
Wir über uns
Firmenchronik
Kontakt
Unsere Bücher
Für Kids
Ebbeke.

seit 90 Jahren - Lesen mit Lust und Laune

Veranstaltungsvorschau Frühjahr 2017

Samstag, 25. März 2017

Sonntag, 26. März 2017

Buchmesse Leipzig
Genießen Sie am Samstag die großartige Stadt Leipzig während einer Stadtführung und freuen Sie sich auf ein interessantes Kulturprogramm am Abend. Der Sonntag steht dann ganz unter dem Zeichen der Messe - stöbern Sie in den Büchern der Verlage, lassen Sie sich treiben vom Messeflair oder besuchen Sie die zahlreichen Autorenlesungen. Sprechen Sie uns an - wir machen Ihnen ein individuelles Angebot.
das detailierte Programm auf Anfrage

für dieses Jahr ist die Fahrt leider ausgebucht

merken Sie sich schon heute den Termin für 2018 vor: 17. - 18. März 2018

Samstag

8. April 2017

19:00 Uhr

Hotel Im Engel

Brünebrede 33 - 37

48231 Warendorf
Courage zeigen - Warum ein Leben mit Haltung gut tut
Sebastian Krumbiegel

Das Thema Courage ist für Sebastian Krumbiegel nicht erst seit dem traumatischen Überfall auf ihn durch Rechtsradikale enorm wichtig. Schon als Jugendlicher im rigiden DDR-System und während seiner Ausbildung im Thomanerchor fiel er durch sein rebellisches Naturell auf. Da kamen die Umbrüche, die zum Ende der DDR führten, gerade recht. Jetzt zieht Sebastian Krumbiegel eine Zwischenbilanz seines Lebens und verknüpft seine Biographie mit zeitgeschichtlichen Ereignissen. Denn beides gehört untrennbar zusammen. So lernen wir ihn aus mehreren Perspektiven kennen: als Popstar und Musiker nicht nur bei den „Prinzen“, als Zweifler und sozial Engagierten. Und Krumbiegel offenbart seine zentralen Fragen: Wann habe ich mich für etwas stark gemacht? Wann fehlten mir Mut und Haltung? Und was habe ich daraus gelernt?

© Markus Wustmann
Eintritt pro Person 10,00 Euro

Donnerstag

4. Mai 2017

19:30 Uhr

Hotel Im Engel

Brünebrede 33 - 37

48231 Warendorf
Netenjakob spielt, liest und singt Netenjakob
Moritz Netenjakob

Seit 20 Jahren schreibt Moritz Netenjakob sarkastische Texte. Zum Jubiläum präsentiert er die Highlights aus seiner Feder. Da dürfen Auszüge aus den beiden Spiegel-Top-10-Bestsellern Macho Man und Der Boss ebenso wenig fehlen wie seine besten Satiren fürs Kabarett und TV-Formate wie Switch – oder auch Raritäten wie eine WG von Udo Lindenberg und Klaus Kinski, die sich zum YouTube-Hit entwickelt hat. Netenjakob bringt nicht nur brüllend komische Nummern, die er für die Stars der Branche geschrieben hat – er erzählt auch, was hinter den Kulissen passiert ist. Soloprogramm? Eigentlich nicht. Netenjakob steht ein grandioses Ensemble verschiedenster Rollen und Stimmen zur Verfügung. Lachtränen garantiert!

Mit "Milchschaumschläger" kommt in diesem Frühjahr sein neuer Roman auf den Markt.

© Britta Schüßling
Eintritt pro Person 13,00 Euro

Mittwoch

17. Mai 2017

19:30 Uhr

Sparkassenforum

Freckenhorster Str. 67

48231 Warendorf

Ist der Islam noch zu retten? - Eine Streitschrift in 95 Thesen
Hamed Abdel-Samad Mouhanad Khorchide
© Frank Rothe
© CK-PHOTOGRAFIE WWW.KENZLER.ORG
Die Angst vor dem Islam geht um in Europa. Zu Recht, sagt Hamed Abdel-Samad, denn er ist eine Religion, die zu Gewalt und Diskriminierung aufruft. Das ist nur eine Lesart des Koran, erwidert der Münsteraner Professor Mouhanad Khorchide und fordert für den Islam eine Reformation, denn er sei im Kern eine Religion der Barmherzigkeit. Vor dem Hintergrund der aktuellen Krise des Glaubens, der islamischen Staaten und der islamischen Gemeinschaften im Westen diskutieren Hamed Abdel-Samad und Mouhanad Khorchide kontrovers zentrale Fragen dieser Religion. Sie greifen brennende Themen auf wie Scharia, Gewalt, Dschihad, Meinungsfreiheit, Menschenrechte, die Rolle der Frau und der Religion in der Demokratie. Ist der Islam noch zu retten? ist eine Streitschrift, die zwei unterschied- liche Perspektiven auf die Zukunft des Islam in den westlichen Staaten ermöglicht.
Eintritt pro Person 10,00 Euro